Schmetterlinge & MEhr

naturfotografie im Kleinen

makrofotograFie der familie HOffmann

 

Ein brauner Feuerfalter in der Abendstimmung. Man sieht deutlich warum dieses Tier auch "Schwefelvögelchen" genannt wird.

 

Seit mehr als 10 Jahren bildet die Natur- und Makrofotografie das gemeinsame Hobby unserer Familie und nimmt einen wichtigen Teil in unserem Leben ein.

Begonnen hat es mit der Faszination über die Vielfältigkeit und Ästhetik der Welt um uns herum, auch wenn diese Details so klein sind dass man sie nicht mit bloßem Auge wahrnehmen kann - oder genau deswegen.

 

Die hier gezeigten Bilder entstanden rund um den Südharzrand, in den Heidegebieten Sachsens, im Saarland sowie den kanarischen Inseln, Madeira, Langeland und Mön.

Als Ausrüstung werden Kameras von Olympus und Canon verwendet, alle sind mit dem Sigma 105/2,8 Makroobjektiv ausgestattet.


Durch Anklicken lassen sich die kleinen Bilder auf dieser Homepage vergrössern.

 

Sämtliche Bilder sind in freier Natur entstanden und zeigen die Tiere und Pflanzen unter Einbeziehung der Umgebung. Maximale Freistellung finden wir nicht wirklich immer erstrebenswert obwohl der "Makrozeitgeist" in diese Richtung geht.

Zwei Raubfliegen in Ruheposition.

Leicht zu fotografieren, schwer zu finden.

 

 

Ein Weidenglasflügler gehört zu den Schmetterlingen. Leicht zu erkennen woher der Name stammt.

 

 

 

 

Eine kleine Auswahl der verschiedenen Tiere: