Neueste Arbeiten:

 

Eine Fototour an Neujahr 2018:

Zugegeben - eine Makrotour am ersten Januar ist eher eine skurrile Idee, aber gar nicht so langweilig wie befürchtet.

Sicherlich ist die Auswahl an Motiven etwas eingeschränkt aber es sind doch ausreichend Tiere unterwegs.

Mücken, Schlammfliegen, Wanzen und Spinnen sind im Wald und Gewässernähe unterwegs.

 

So wünschen wir allen Betrachtern ein frohes und interessantes Jahr 2018!

Ein weiterer Versuch im Steinautal zeigte auch am 6. Januar durchaus Insektenflug und Aktivitäten bei Spinnen:

 

Die Aktion "Wintermakros" geht weiter.

Am 27. Januar, kurz nach dem Orkan sind Objekte zunehmend schwierig zu finden.

Mücken fliegen und tanzen, ansonsten sin hauptsächlich Spinnen präsent.

Fotografiertaugliche Grössen sind rar, der Nachwuchs Ist aber gut vertreten.

 

 

 

Am 18. Februar wurde die Motivauswahl nicht einfacher.

Weite Bereiche das Steinautales liegen unter einer geschlossenen Schneedecke. Wenn die Sonne sich zeigte wärmte sie aber schon merklich. Bei zwei der Bilder bekommt man vom Hinschauen schon kalte Füsse: